+41 61 308 33 00
MENÜ
STUDIENREISE WETTERGESCHICHTEN IM BÜNDNERLAND

STUDIENREISE WETTERGESCHICHTEN IM BÜNDNERLAND
IN ZUSAMMENARBEIT MIT

abopass-Leserreisen CH_Media_Logo_RGB_Blau

Das herbstlich eingefärbte Bündnerland lockt. Für vier Tage ausreissen, die Nähe zur Natur geniessen – und sich der Reisethematik widmen, die wir mit Felix Blumer für Sie ausgearbeitet haben. Der SRF Meteorologe führt und begleitet Sie auf dieser Studienreise in Täler, an Berghänge, auf gemütliche Spaziergänge, immer mit einem Auge auf die klimatischen Verhältnisse, Besonderheiten und auch Veränderungen, welche das Leben der Menschen im Kanton Graubünden prägen.

So sind die Ökologie an den Skiweltmeisterschaften genauso Thema wie Naturkatastrophen. Landschaftsschutz ist ein Stichwort, das mehrmals Erwähnung findet, bei der Führung mit lokalen Experten wie im Gespräch mit einer Gemeinderatsvertretung. Sie besuchen das Studio von SRF METEO sowie eine Forschungsstation – und finden immer wieder Zeit, Ihre Freizeit in den Bergen zu geniessen. Felix Blumer als versierter cotravel Fachreferent nimmt Sie mit auf „seine“ Schweizer Reise und setzt damit für die Herbstzeit inhaltlich wie menschlich einen Lichtpunkt in die Agenda.

 

 

HIGHLIGHTS

STUDIENREISE SCHWEIZER MUSIKWELTEN

STUDIENREISE SCHWEIZER MUSIKWELTEN IN ZUSAMMENARBEIT MIT

abopass-Leserreisen CH_Media_Logo_RGB_Blau

Endlich wieder Emotionen erleben, erfahren – und mit den Augen mitverfolgen, wenn die Musiker/innen sich ihren Bewegungen und dem Verlauf der Noten hingeben. Die Klänge des Stradivari Quartetts berühren Sie an vier lauen Sommerabenden am und um den Vierwaldstättersee. Tagsüber tauchen Sie in musikalische Landestraditionen ein und besuchen Werkstätten, wo zart, mitreissend und fröhlich klingende Zithern, Alphörner und Schwyzerörgeli entstehen.

Mit majestätischer Voralpenkulisse geschmückt, präsentiert sich Gersau als idealer Austragungsort für das jährliche StradivariFEST. Seit einigen Jahren reihen sich Klassikkonzerte auf das letzte Juli-Wochenende hin, rund um die „Riviera der Zentralschweiz“ in Kirchen und Kapellen, prächtigen Hotelsälen und am See selbst. Nebst hochstehender Klassik, deren Facetten Sie auf einer KKL-Führung und bei einem Luzerner Geigenbauer ergründen, widmen Sie sich auf dieser Studienreise auch alten, verwurzelten Schweizer Musiktraditionen – in der Werkstatt von Fredy Heinzer setzen Sie sich sogar selbst an eine Zither, um die filigranen Saiten unter Ihren Fingern zu spüren.

 

 

HIGHLIGHTS

 

 

STUDIENREISE SIZILIEN

STUDIENREISE SCHWEIZER MUSIKWELTEN IN ZUSAMMENARBEIT MIT

abopass-Leserreisen CH_Media_Logo_RGB_Blau

Dorisch verzierte Marmorsäulen, maurische Torbogen, römische Mosaike – Spuren der griechischen Antike verschmelzen mit normannischem Kirchenbau, sizilianischer Barockpracht und der unvergleichlichen Gemütlichkeit ins Abendlicht getunkter Strassenbilder. Ein Streifzug durch Landschaften und Geschichte der schönsten Insel Italiens.

Syrakus, einst grösser als Athen, hat zahlreiche historische Namen hervorgebracht – so zum Beispiel den Dichter Theokritos oder den Vater der Mathematik, Archimedes. Als Teil der Magna Graecia stand das alte Trinacria, wie Sizilien früher hiess, zwischen den Kulturströmen des Mittelmeers, bevor Araber und Nordeuropäer dort ihre Spuren hinterliessen. Auf dieser Studienreise bewegen Sie sich mit der Reisebuchautorin Anita Bestler durch diesen geschichtlichen Schmelztiegel und geniessen dabei auch in vollen Zügen, was das heutige Süditalien auszeichnet: Das Farbenspiel zwischen Meer und Olivenhainen und köstlich frische Spezialitäten zu Klängen traditioneller Musik.

 

 

HIGHLIGHTS

Rajasthan

Rajasthan – das märchenhafte Land der Maharadschas, geprägt von beeindruckenden Burgen und prachtvollen Palästen. Bekannt für seine in malerischen Trachten geschmückte Frauen in der Wüste Thar und für seine Festlichkeiten in Pushkar, wo sich seit jeher einmal im Jahr bei Vollmond Turban tragende Kamelhändler mit ihren festlich geschmückten Herden – ebenso wie Heilige, Gaukler, Musiker und Schaulustige – zum grössten Volksfest des indischen Bundesstaates treffen.

In einer Kleingruppe von maximal 16 Personen nimmt der Indologe Helmut Köllner Sie mit auf eine exklusive Erkundungstour durchs sagenhafte Indien. Im wenig bekannten Bateshwar erwartet Sie ein bedeutendes Volksfest, zu dem seit Jahrhunderten langhaarige Asketen, Gläubige sowie Bauern und Viehhändler an das Ufer der heiligen Jamuna strömen, um dort in einem der 108 Tempel am Ufer zu beten und ein Bad zu nehmen. Sie bestaunen die berühmten Weltkulturdenkmäler in Delhi und Agra, erkunden einige der ältesten Hindutempel Nordindiens und gehen im Dschungel des Ranthambore Nationalparks auf Tigerpirsch. In der „blauen Stadt“ Jodhpur speisen Sie mit Blick auf das gewaltige Mehrangarh Fort, in der „Pink City“ Jaipur erkunden Sie die Geheimnisse der indischen Küche. Und mit etwas Glück sehen Sie bei einer Bootsfahrt im Naturreservat entlang der Ufer der idyllischen Chambal neben Krokodilen und Wasservögel auch den von Aussterben bedrohten Gangesdelfin.

 

Rajasthan Highlights

    • Grösstes Volksfest Rajasthans: In Pushkar sprechen Sie am jährlichen Kamelmarkt mit Viehhändlern und Gauklern.
    • Bateshwar Fair: An einem der bedeutendsten religiösen Volksfeste Nordindiens beobachten Sie das rituelle Waschen im heiligen Fluss Jamuna.
    • Magische Wüste: Einnehmende Momente am Lagerfeuer Ihres herausstehenden Zeltcamps, wo Sie die Nacht zwischen Sanddünen unter dem indischen Sternenhimmel verbringen.
    • Shere Khan: Im Rathambore Nationalpark fühlen Sie sich wie im Dschungelbuch – bei einer verwachsenen Burg halten Sie Ausschau nach den majestätischen Tigerkatzen.
    • Kurkuma, Koriander und Kreuzkümmel: Eine Familie führt Sie bei sich zu Hause ins 1×1 ihrer Regionalküche ein.
    • 400 km Biotop: Im geschützten Chambal Sanctuary entdecken Sie während Ihrer Bootsafari Schildkröten, Krokodile, Wasservögel und vielleicht den geschützten Gangesdelfin.
CAMINHO PORTUGUÊS

Viele Wege führen nach Santiago de Compostela. Nachdem sich die Stadt mit dem Grab des Apostels Jakobus als Pilgerort im 9. Jahrhundert etabliert hatte, trafen Gläubige aus allen Himmelsrichtungen hier ein. Auf dieser Kulturreise widmen Sie sich – abseits der Betriebsamkeit der berühmtesten Jakobsweg-Routen – deren portugiesischer Strecke. Begleitet vom Theologen Erwin Koller und dem beliebten Kulturreiseleiter Juan Vera reisen Sie – auf Teilstrecken wer möchte zu Fuss – durch ein einmaliges Stück Europa, wo die Weltoffenheit der portugiesischen Atlantikküste und das keltisch geprägte Galizien aufeinander treffen.

Von Lissabon über Coimbra, Porto und Cambados erleben Sie dabei urtümliche Landschaften, wunderbare Teilstrecken zum Wandern und eine Vielfalt kultureller Strömungen. Erwin Koller wird die Gruppe auf dieser abwechslungsreichen Pilgerreise begleiten. Seine täglichen Vorträge thematisieren unter anderem den Einfluss der Religion auf die Weltpolitik während verschiedener Geschichtsepochen. Auch widmen Sie sich dem Bedürfnis, eine Pilgerreise zu unternehmen, und vergleichen Wallfahrten der christlichen, muslimischen, hinduistischen und buddhistischen Glaubenswelt. „Um bom caminho”, wie man in Portugal zu sagen pflegt.

 

 

Caminho Português Highlights

AUSTRALIEN

Ein Lebenstraum! Auf Ihrer Route durch den Südosten mit dem Indian Pacific Fernzug und in das wenig besuchte Tierparadies Kangaroo Island erfahren Sie gleich einmal ein wenig mehr über das heiss geliebte Ferienziel Australien. Dank Weinexperten, Biologen, Busch-Chefs und Ihrem fachbegleitenden Landeskenner Urs Wälterlin schauen Sie hinter die Kulissen Sydneys, gelangen in abgelegene Naturparadiese und in die Weiten des weltberühmten Outbacks.

Nicht nur der Ayers Rock – auch Schnorcheln am Great Barrier Reef gehört in je-des australische Pflichtprogramm. Genauso wie das Sichten der hier – und nur hier – heimischen Koalas, Kängurus und Wallabies. Sie aber entdecken zudem unterirdische Behausungen in der heissen Edelsteinminen-Gegend Broken Hill, treffen auf Schweizer Flugzeugtypen der Pilatuswerke mitten im Outback, geniessen exzellente Tropfen im Weinanbaugebiet der Fleurieu Peninsula und erfahren von Aborigines, wie sie ihre uralte Traumzeit-Philosophie in die heutige Moderne retten konnten. Wer den Kinohit „Australia“ kennt, hat bereits einen Vorgeschmack auf die unendlichen Weiten dieses Landes bekommen. Den fünften Kontinent aber einmal selbst zu erleben, ist einfach besser. Imposanter. Unvergesslicher.

 

 

Australien Highlights