news-verena-formanek
19. Januar 2018

LAPTOP UND TEETASSE

Überall auf der Welt zu Hause. In ständigem Austausch mit den grössten Kunstinstitutionen. Vielbereist, engagiert – und dazu eine Schweiz-Kennerin. Ihre grössten "Wow!"-Erlebnisse: in Ernst Beyelers Galerie an der Basler Bäumleingasse, wo sie als stellvertretende künstlerische Leiterin in dessen Fondation wirkte. Wir stellen vor: unsere Fachreferentin für die Reise zum Louvre Abu Dhabi.

Zuletzt im Emirat tätig, wärmte sie sich zwischendurch draussen in der glühenden Hitze auf, bevor sie wieder in die Klimaanlage-gekühlten Büroräumlichkeiten zurückkehrte. Ihr eigenes Büro trägt sie, wie sie sagt, vor allem immer im Kopf mit – essentiell dabei jedoch auch ihr Laptop und eine Teetasse.

Als Senior Project Manager war sie im Emirat an dessen Museumsentwicklung beteiligt. Welche die aufgeschüttete Saadiyat Island zu einem schillernden Kunstmeilenstein im arabischen Raum sowie definitiv auch weltweit machen soll. Auch Tiefen hat sie nebst Höhen dort miterlebt.

Auf unserer Reise zum frisch eingeweihten Louvre Abu Dhabi wird sie ihr enormes Kunst- und Insiderwissen zu den Projekten und deren Entwicklung mit uns teilen.

 

MEHR SEHEN, ANDERS ERLEBEN

Nächste Reisen mit Verena Formanek.
Kurzbiografie in unserer Fachreferenten-Sparte.
Webseite von Verena Formanek.
Interview von Verena Formanek im bene-Magazin.